Leichte Frühlingsküche: Violetter Spargel mit Beurre rouge

Leichte Frühlingsküche: Violetter Spargel mit Beurre rouge

Frühlingsküche ohne Spargel ist schwer vorstellbar. Dabei gilt Spargel als die Königin der Gemüse: elegant, klassisch und fein. Kombiniert mit einem gekühlten, frischen Weißwein wie unser Sauvignon Blanc oder der Müller-Thurgau entsteht ein besonders genussvoller kulinarischer Moment. In den letzten Jahren ist auch violetter Spargel immer beliebter geworden. So werden klassische Rezepte neu interpretiert. Diese Kreationen sorgen immer wieder dafür, dass unsere Frühlingsküche mit leichten und leckeren Spargelgerichten verschönert wird. Wir hoffen, dass unser neues Spargelrezept ein Teil Ihrer Frühlingsküche wird.

Frisch und abwechslungsreich: diese Frühlingsküche überrascht

Zutaten: (Für 4 Portionen)

    • 190 g Butter
    • 800 g violetter Spargel
    • Salz
    • Zucker
    • 1 Schalotte
    • 200 ml Rotwein z.B. Dornfelder trocken
    • 50 ml roter Portwein
    • 80 ml Fischfond
    • 4 dicke Heilbuttfilets, (à 100 g)
    • Pfeffer
    • 2 El Öl

Zubereitung:
160 g Butter in kleine Würfel schneiden und einfrieren. Während dessen die Endstücke des Spargels abschneiden und den Spargel im unteren Drittel schälen. Geben Sie das Gemüse ins kochende Salzwasser und lassen ihn 4-5 Minuten kochen.

Die fein gewürfelte Schalotte in 10 g Butter andünsten und Rotwein, Portwein und den Fischfond dazugeben. Fügen Sie noch eine Prise Zucker hinzu. Lassen Sie alles auf ca. 100 ml einkochen und gießen Sie es anschließend durch ein feines Sieb in einen Topf.

Nun die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in etwa 2 El Öl für 2 Minuten anbraten. Lassen Sie die Fischfilets bei kleiner bis mittlerer Hitze für 5-6 Minuten fertig garen. Erwärmen Sie Spargel bei mittlerer Hitze.

Die Rotweinreduktion aufkochen und die gefrorene Butter dazugeben. Rühren Sie die Mischung mit einem Schneebesen ein. Wenn die Butter geschmolzen und die Sauce schön sämig gebunden ist, können Sie den Herd ausschalten.

Zum Schluss richten Sie alles auf einem Teller an und servieren das Gericht mit jungen, gekochten Kartoffeln.
Voilá, ein leckeres und leichtes Gericht für ihre Frühlingsküche ist ganz einfach zubereitet. Lassen Sie sich dieses Rezept in den letzten Wochen der Spargelsaison schmecken.