Muttertag am 12. Mai – Das perfekte Mittagessen

Nicht vergessen! Am Sonntag ist wieder Muttertag. Noch haben Sie Zeit, sich mehr einfallen zu lassen als wieder einen Blumenstrauß wie in den letzten Jahren zu schenken. Die Mama ist für die allermeisten eine der wichtigsten Menschen im Leben und sollte deshalb auch entsprechend geehrt werden. Wie wäre es mit einem selbstgekochten Mittagessen? Wir stellen Ihnen heute ein leckeres Rezept vor, mit dem Sie Ihre Mama kulinarisch überraschen können.

Lachs mit grünem Spargel

Das Lieblingsgemüse der Deutschen und dazu noch schnell zubereitet. Für das Mittagessen am Muttertag empfehlen wir Spargel in Kombination mit einem Lachsfilet.

Zutaten (4 Personen):
○ 1 kg grüner Spargel
○ 1 rote Paprika
○ ½ Bund Estragon
○ 2 Stück unbehandelte Zitronen
○ 100 g Butter
○ 600g Lachsfilet
○ Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Waschen Sie den Spargel, schälen Sie die unteren Enden und schneiden Sie anschließend das Endstück ab. Bringen Sie währendessen Salzwasser zum kochen und garen Sie den Spargel darin fünf Minuten. Danach müssen Sie den Spargel unverzüglich unter eiskaltem Wasser abschrecken. Schälen Sie inzwischen die Paprika und schneiden Sie sie in kleine Würfel.
Waschen Sie nun den Estragon, tupfen ihn trocken und schneiden Sie die Blätter in feine Stücke. Die Zitronen müssen Sie jetzt ebenfalls abwaschen und halbieren. Die Hälfte einer Zitrone pressen Sie anschließend aus. Die restlichen Hälften danach in Scheiben schneiden. Nun lassen Sie Butter aufkochen. Vergessen Sie dabei nicht die flüssige Butter abzuschäumen. Im Anschluss die Paprika, den Estragon und den Zitronensaft hinzugeben und fünf Minuten auf kleiner Stufe ziehen lassen. Füllen Sie die entstandene Paprika-Estragonbutter danach in eine Metallschüssel um.
Jetzt geht’s an das Lachsfilet. Waschen Sie es und tupfen Sie es anschließend ab. Würzen Sie das Filet nach Belieben mit Salz und Pfeffer und und braten es danach zusammen mit den Zitronenscheiben sechs bis acht Minuten in der Pfanne.
Zum Schluss richten Sie das Lachsfilet zusammen mit dem Spargel und den Zitronenscheiben auf den Tellern an und übergießen alles mit der Paprika-Estragonbutter. Je nach Geschmack können Sie das Gericht noch mit Estragonblättern garnieren.
Zu diesem Gericht können wir Ihnen einen Riesling oder einen Grauburgunder ans Herz legen. Beide Weine harmonieren wunderbar in Verbindung mit Spargel.

Cheesecake-Muffins

Nach einem so leckeren Hauptgang darf eine süße Nachspeise natürlich nicht fehlen. Die Cheesecake-Muffins sind leicht zu backen und enthalten eine fruchtige Überraschung.

Zutaten (12 Muffins)
○ 100 g Frischkäse
○ 2 TL Puderzucker
○ 260 g Weizenmehl
○ 2 ½ TL Backpulver
○ ½ TL Natron
○ 1 TL unbehandelte Orangenschale
○ 1 Ei
○ 120 g Zucker
○ 80 ml Sonnenblumenöl
○ 200 ml Milch
○ 80 g Kirschkonfitüre

Zubereitung:
Beginnen Sie damit, den Backofen auf 160 Grad Umluft (bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze) vorzuheizen. Fetten Sie anschließend die Vertiefungen der Backform ein. Verrühren Sie danach in einer Schüssel den Frischkäse mit den Puderzucker. Hilfreich ist es, den Puderzucker durch ein Sieb langsam einrieseln zu lassen während Sie beides vermischen. So verhindern Sie, dass am Ende kleine Klumpen im Muffin enthalten sind.
Im Anschluss vermengen Sie in einer anderen Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Natron und geriebene Orangenschale miteinander. In eine dritte Schüssel schlagen Sie anschließend ein Ei und verquirlen es leicht. Dazu geben Sie den Zucker, das Öl und die Milch und verrühren alles miteinander. Anschließend ergänzen Sie die Mehlmischung und rühren so lange bis alle Zutaten feucht sind.
Füllen Sie jetzt die Vertiefungen der Backform zur Hälfte mit dem Teig. Darauf jeweils einen Teelöffel Frischkäsecreme und Kirschmarmelade geben und mit dem restlichen Teig auffüllen. Danach das ganze auf der mittleren Schiene für 20 bis 25 Minuten backen.
Lassen Sie die Muffins nach dem Backen zehn Minuten ruhen und entfernen Sie sie aus den Förmchen. Je nach Belieben können Sie sie jetzt noch mit Puderzucker bestreuen.

Mithilfe dieses Menüs und eines leckeren Weins aus unserem Sortiment können Sie Ihrer Mutter von Herzen Danke sagen.