Salate verfeinern mit Traubenkernöl und Weinessig

Salate verfeinern mit Traubenkernöl und Weinessig

Ein leckerer Salat ist häufig eine willkommene Abwechslung zu den oft so schweren und deftigen Gerichten. Wie vermutlich schon viele festgestellt haben, macht gerade das Dressing meist den Unterschied zwischen einem normalen Salat und einem kulinarischen Erlebnis aus. Mit Zutaten wie Traubenkernöl und Weinessig bekommt ihr Salat einen ganz besonderen Geschmack.

Salat mit nussigem Geschmack

Traubenkernöl weist neben wertvollen Inhaltsstoffen, wie Vitaminen, Phenolen und essenziellen Fettsäuren, auch einen angenehm fruchtigen und nussigen Geschmack auf. Aus 40 Kilogramm der Traubenkerne, kann man etwa einen Liter Öl gewinnen. Das Beste: Diese müssen nicht extra angebaut werden. Sie entstehen bei der Weinlese als Nebenprodukt und können weiter verwertet werden, wenn der Traubensaft für den Wein abgezogen wird. Man benötigt für die oben genannte Menge rund zwei Tonnen Trauben. Traubenkernöl hat aber auch einen gesundheitlichen Vorteil. Es wirkt blutverdünnend und cholesterinsenkend. Außerdem reguliert es die Blutgerinnung. Das kaltgepresste Öl ist grünlich und schmeckt mehr nach Nüssen als nach Trauben. Dieser Geschmack geht jedoch durch Hitzeeinwirkung verloren, weswegen es besonders für kalte Gerichte wie Salate gut geeignet ist.

Milder Essig für einen perfekten Salatgenuss

Passend zu dem Traubenkernöl eignet sich Weinessig als säuerlicher Gegenspieler. Dieser entsteht, wenn man roten oder weißen Traubenwein mit essigsäurebildenden Bakterien versetzt. Nach einer gewissen Zeit vergärt dieser zu Weinessig. Rotweinessig schmeckt auf Grund der Gerbstoffe kräftiger als Weißweinessig und ist daher eher für deftigere Speisen geeignet. Für Salate wird daher eher der mildere Weißweinessig empfohlen. Der unterschiedliche Geschmack, auch innerhalb der Sorten, bestimmt sich aus der Qualität des Weines.

Hier noch ein kleiner Rezeptvorschlag für Sie, mit dem Sie jeden Salat in etwas Besonderes verwandeln:

Essig-Öl-Dressing

50 ml Weinessig
70 ml Traubenkernöl
2 TL Senf
5 Prisen Pfeffer
3 Prisen Salz
1 TL Honig oder Agavendicksaft
1 Knoblauchzehe
Gartenkräuter

Alle Zutaten einfach miteinander verrühren, über den Salat geben und servieren. Wir wünschen Ihnen Guten Appetit!