Spargelsalat – mal ein anderes Rezept

Spargelsalat – mal ein anderes Rezept

Spargelsalat vom Blech garniert mit Ziegenkäse, dazu Kartoffeln

Die Spargelsaison hat viele köstliche Rezepte für Spargelsalat! Das begehrte Stangengemüse schmeckt nicht nur gekocht, gebacken oder überbacken gut: Weit entfernt von den klassischen Rezepten für Spargel mit Schinken, Spargelcremesuppe und dergleichen sollte Spargelsalat nicht vergessen werden. Wer die köstlichen Salatkombinationen aus weißem Spargel mit Erdbeeren oder anderen Früchten und einem frischen Dressing noch nicht probiert hat, muss dies unbedingt nachholen.

Ob mit grünem oder weißem Spargel; ob mit Ei, Erdbeeren oder Lachs – die Variationen für Spargelsalat sind einfach unendlich. Nutzen Sie die Spargelsaison und probieren Sie unsere leckeren Rezeptideen für Spargelsalat aus. Denn wie jeder weiß, ist die Zeit begrenzt: Die Spargelsaison endet bereits am 24. Juni.

Also, nicht länger warten und gleich den passenden Wein zum Spargelsalat bei uns bestellen! Wir empfehlen unsere Rosé-Weine gekühlt oder ganz klassisch, unseren Müller-Thurgau.

Spargelsalat Freyburg Unstrut Weine Lecker.de

Bild: Lecker.de

Zutaten für 4 Personen:

4 Knoblauchzehen
6-8 Stiele Thymian
800 g neue Kartoffeln
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 Bund (à 500 g) grüner Spargel
400 g Kirschtomaten (evtl. an der Rispe)
1 Rolle (à 150 g) Ziegenkäse
4 EL Apfelessig
1 EL flüssiger Honig

Zubereitung:

Tipp:
Durch Rösten im Ofen entsteht ein sehr intensiver Geschmack. Das Geheimnis, um einen warmen Salat knusprig zu machen? Zuerst die Kartoffeln, später die anderen Zutaten auf dem Tablett.

1. Den Backofen vorheizen (Elektroherd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: siehe Hersteller). Knoblauch halbieren. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stängeln entfernen. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren und zusammen mit Knoblauch, Thymian und 2 EL Öl mischen. Auf einem Backblech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Die Kartoffeln nach der Hälfte der Garzeit wenden.

2. In der Zwischenzeit den Spargel waschen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Die Stängel halbieren. Die Tomaten waschen. Käse in Scheiben schneiden. Tomaten und Spargel auf dem Backblech verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten weiter garen. Nach ca. 5 Minuten den Käse auf dem Backblech verteilen.

3. Essig, Salz, Pfeffer, Honig und 3 Esslöffel Öl in einem Schraubglas schütteln. Das Blech aus dem Ofen nehmen, das Dressing über das Gemüse und die Kartoffeln streuen.

Den Wein nicht vergessen!