Rezeptvorschlag: Überbackener Lauch mit Schinken

Rezeptvorschlag: Überbackener Lauch mit Schinken

Lauch ist ein Saisongemüse, das vor allem in den Wintermonaten bis in den Frühling hinein am besten schmeckt. Zusammen mit Schinken und würzigem Käse entsteht daraus ein leckeres Gericht, das ganz bestimmt auch Kindern schmeckt! Und das Beste: Unsere fruchtig-frischen Weißweine, zum Beispiel der Sauvignon Blanc, unterstreichen den Lauchgeschmack hervorragend. Hier kommt unser Rezeptvorschlag:

Zutaten für überbackenen Lauch mit Schinken

Lauch schinken käse überbackenFür 2 Portionen benötigen Sie:
• 2 Stangen Lauch, (ca. 500g)
• Salz
• 1 TL weiche Butter
• 50 g mittelalter Gouda
• 3 Scheiben Kochschinken
• 250 ml Béchamelsauce
• Pfeffer

Zubereitung:

Den Lauch putzen, die Stangen in je 3 Stücke schneiden und gründlich waschen.
Den Lauch in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen, danach mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abschrecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Eine ofenfeste Form (ca. 27 x 13 cm) mit Butter einfetten. Käse grob reiben. Die Schinkenscheiben halbieren.
1/2 Scheibe Schinken um die Lauchstücke wickeln und in die Form legen. Béchamelsauce in einem Topf erhitzen, über den Lauch gießen, mit Käse und Pfeffer bestreuen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten backen (Umluft nicht empfohlen). Als Beilage empfehlen wir Salzkartoffeln.

Das passt zum Lauch-Gratin

Dazu reichen Sie zum Beispiel einen Sauvignon Blanc. Er ist mit keiner anderen Sorte zu vergleichen und hat ein eigenes, unverwechselbares Aroma. Die Weine schmecken frisch und haben oft ein Bukett von Stachelbeeren und Johannisbeeren. Es gibt auch sogenannte grüne Noten, zum Beispiel von frisch geschnittenem Gras, Kräutern, Kartoffeln, grünem Paprika, Bohnen oder Spargel.
Der frische und originelle Charakter des Sauvignon Blanc macht ihn zu einem idealen Begleiter leichter, sommerlicher Gerichte. Sein Aroma harmoniert außerdem perfekt mit weißem, gedünstetem Fisch und Meeresfrüchten. Er lässt sich auch mit Nudeln mit leichten Sahnesaucen kombinieren. Probieren Sie ihn selbst. Hier geht’s zur Auswahl!

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwerte pro Portion 474 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 38 g

Bild: Matthias Haupt