Weihnachtsmenü: Welcher Wein zum Essen?

Die Weihnachtszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Das ganze Haus ist festlich geschmückt, erstrahlt in einem hellen Lichtermeer und vereinzelt duftet es in Häusern wie in einer Weihnachtsbäckerei. Die Familie kommt zu Besuch und es wird besinnlich zusammen gefeiert und gespeist. Doch da stellt sich die Frage: Welcher Wein zum Essen? In Deutschland gibt es typische Weihnachtsgerichte, die man fast auf jedem gedeckten Tisch vorfindet. Dazu gehören Gänse- und Entenbraten, Reh- und Wildschweinbraten, Raclette/ Fondue, Karpfen, Ragout fin oder Würstchen mit Kartoffelsalat. Zu diesen Gerichten passt immer ein guter Tropfen. Wir geben Ihnen einen Überblick, welcher Wein zu welchem Weihnachtsmenü serviert werden kann.

Weihnachtsmenü? Das passt zusammen!

Reh- und Wildschweinbraten

Der Klassiker aller Weihnachtsbraten: Eine Rehkeule. Pilze oder Rosenkohl, Kroketten oder Klöße – ganz nach Ihrem Geschmack können Sie die Beilagen wählen. Zu diesem Gericht passt ein kräftig trockener Spätburgunder . Tipp: Sie können auch die Soße mit diesem Wein verfeinern. Dieser kräftige Rotwein empfiehlt sich ebenso zu Wildschweinbraten, der klassischer Weise mit Thymian und Rosmarin verfeinert, serviert wird.

Gänse- und Entenbraten

Diese Gerichte zählen zu den absoluten Favoriten an den Festtagen. In den meisten Fällen wird der Gänse- oder Entenbraten mit Klößen und Rotkohl serviert. Das wichtigste dabei: Der Wein muss zu den Zutaten und Hauptaromen des Gerichts passen. Wir empfehlen zu Gänse- und Entenbraten einen guten Wein wie beispielsweise die Grauburgunder Spätlese.

Würstchen mit Kartoffelsalat

Wer meint, dass zu diesem Gericht kein Wein passt, täuscht sich. Ein trockener Riesling schmeckt hierzu besonders gut. Probieren Sie doch unsere Riesling Spätlese von der Weinlage “Steigraer Hahnenberg”. Dieser Deutsche Prädikatswein besticht mit einem Bukett von Pfirsich und Aprikose.

Den passenden Wein zum Essen? Kein Problem für Sie, diese Empfehlungen erleichtern hoffentlich die Wahl Ihres Weines für das Weihnachtsmenü.