Wein dekantieren: Darum lohnt es sich

Wein dekantieren: Darum lohnt es sich

Wein dekantieren gehört bei ausgewählten Sorten einfach dazu. Unter dieser Bezeichnung versteht man das Umfüllen des guten Tropfens in eine Glaskaraffe, so dass sich der Wein geschmacklich entfalten kann. Manche Personen empfinden diesen Vorgang als unbedeutend und Wichtigtuerei. Tatsache ist, dass er nicht bei allen Weinsorten empfohlen wird und notwendig ist, ganz im Gegenteil. Wir klären auf, wann sich Wein dekantieren lohnt und wann Sie es lieber lassen sollten.

Warum sollten Sie Wein dekantieren?

Bei tanninreichen, jungen Weinen ist es gewiss sinnvoll, da das Dekantieren einen geschmacklichen Vorteil bringt. Oftmals schmecken diese Weine sehr kantig, durch das Dekantieren werden sie weicher und ausgeprägter. Auch alte Rotweine profitieren davon, da sie in manchen Fällen eine jahrelange Lagerungszeit hinter sich haben. Dabei trennt man das Depot vom Wein und verhindert, dass dieser mit in das Glas gelangen kann und durch ständiges Bewegen der Flasche weiter aufgewühlt wird. Der kontrollierte Sauerstoffschock ist demnach bei sehr alten und jungen Weinsorten nicht unbedeutend und absolut notwendig.

So geht’s!

Bei alten Rotweinen wird eine Karaffe in „Entenform“ empfohlen. Darunter versteht man, dass sie einen recht schmalen Hals hat, dafür aber einen kleinen Bauch, mit einem etwas größerem Durchmesser. Man nutzt den Vorteil, dass der Wein nicht groß mit dem Sauerstoff in Kontakt kommen kann und „matt“ wird. Wichtig dabei ist, dass der Wein mit einer ruhigen Hand in die Karaffe gegossen wird und das sehr langsam. Tipp: Wenn Sie eine Kerze daneben stellen, können Sie den Vorgang genau beobachten und überprüfen, ob der Depot mit ausgeflossen ist oder sich noch in der Flasche befindet.
 
Jüngere Weine sollten hingegen in eine andere Karaffenform gefüllt werden. Hier ist ein langer Hals und ein großer Durchmesser wichtig. Der Wein kann beim Einschenken in den Dekanter bereits mit der Luft in Kontakt kommen und so leichter verwirbelt werden. Achtung: Diese Weine sollten sich vor dem Ausschenken nicht länger als eine Stunde in der Karaffe befinden.

Alle Weine dekantieren?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein großer Teil der Weißweine nicht dekantiert werden muss. Auch einfache Rotweine haben kein Dekantieren nötig. Probieren Sie sich aus und genießen Sie einen guten Wein.